Katzen suchen ein Zuhause

Sollte Ihnen einer unserer Schützlinge gefallen, so freuen wir uns auf Ihren Besuch am Samstag zwischen 14:30 und 17 Uhr im Tierheim in Kirchheim, Siechenwiesen 22.

In Ausnahmefällen kann auch, unter der Telefonnummer 07021 - 71812, ein Besuchstermin vereinbart werden.
Oder wenden Sie sich an: ed.miehhcrik-nierevztuhnoisecsreit@gnulttimrev
Unsere Katzen sind alle tierärztlich untersucht, entwurmt und geimpft.
Tiere ab 5-6 Monaten sind kastriert und tätowiert/gechippt.
letzte Aktualisierung: 10.04.2018

Name: Mary
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Farbe: tricolor
Geburtsdatum: November 2017

Name: Gordy
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Farbe: tricolor
Geburtsdatum: November 2017

Die Tiere wurden mit Futter versorgt, aber an das Kastrieren hat man leider nicht gedacht. So wurden es einfach zu viele und nun suchen sie alle liebevolle Familien. Sie sind noch etwas ängstlich und müssen erst mit ihrer neuen Situation zurecht kommen, aber sie lassen sich vorsichtig streicheln und sollen eine Chance auf ein katzengerechtes Leben bekommen. Es wäre schön, wenn manche zu zweit ausziehen dürften, aber das ist keine Bedingung. Sie brauchen Eingewöhnungszeit und natürlich geduldige Menschen, die ihnen ein bisschen Zeit lassen. Es sind alles Freigänger.
Name: Tatz
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: männlich
Farbe: weiß-getigert
Geburtsdatum: ca. 2016

Tatz stammt von einer Futterstelle, ist aber relativ zutraulich und sollte somit nicht draußen leben müssen. Er ist ein vorsichtiger und schüchterner Kater, aber er lässt sich anfassen und streicheln. Der kleine Tatz ist ein ruhiger ausgeglichener Kater und möchte wieder Freigang.
Name: Captain
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: männlich
Farbe: rot-weiß
Geburtsdatum: ca. 2015

Captain stammt von einer Futterstelle. Das ist natürlich nicht das perfekte Leben für ihn und deshalb sucht er ein Zuhause. Ab und zu erntet man von ihm einen strafenden Blick, wenn man ihm zu viel streichelt, aber daran wird sich der stattliche Captain gewöhnen, denn so ganz abgeneigt ist er nicht, was das Bedürfnis nach Zuwendung anbelangt. Er ist ansonsten sehr lieb und ruhig und wünscht sich ein Zuhause mit Freigang. Seine neue Familie sollte Verständnis für seine anfängliche Zurückhaltung haben und ihm die nötige Zeit geben, die er braucht.
Name: Elly
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Farbe: schwarz-weiß
Geburtsdatum: unbekannt

Elly kam als Fundtier und sah durch ihr verfilztes Fell sehr verwahrlost aus. Inzwischen ist sie geschoren und macht einen guten Eindruck. Es ist eine liebe und ruhige Katze, die evtl. schon etwas älter ist. Sie ist menschenbezogen und lässt sich gerne streicheln. Wer gibt Elly ein Zuhause und nimmt in Kauf, dass Katzen mit langem Fell etwas mehr Pflege brauchen als andere. Elly sucht ein ruhiges Heim, gerne mit sicheren Freigang.
Name: Tommy & Theon
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: männlich
Farbe: schwarz-weiß
Geburtsdatum: ca. 1 Jahr alt

Theon und Tommy sollen unbedingt zusammen vermittelt werden. Es sind zwei absolute Traumkater und sehr auf ihre Menschen fixiert. Leider hat Theon Ataxie und man muss bei ihm ein paar Sachen beachten. Die Krankheit selber stört ihn nicht und er nimmt seine Behinderung auch nicht als solche war. Durch das Zusammenleben mit Tommy entwickelt er sich gut und orientiert sich an seinem gesunden Kumpel. Beide sind sehr zutraulich und sollten in ein ebenerdiges Zuhause vermittelt werden. Wohnungshaltung ist für sie ausreichend und auch am sichersten, aber beide möchten natürlich einen Balkon, um auch einmal die Sonne genießen zu können. Bei Interesse an den zwei Hübschen, gibt es eine genaue Aufklärung über diese Krankheit, aber man sollte sie nicht als Einschränkung oder Beeinträchtigung sehen. Die Katzen selber haben damit kein Problem und in manchen Situationen läuft Theon ganz normal. Außerdem ist Tommy ein vorbildlicher Freund für ihn und zeigt ihm , wo es lang geht.
Name: Michel
Rasse: europ. Kurzhaar
Geschlecht: männlich
Farbe: schwarz-weiß
Geburtsdatum: 2012

Michels Schicksal könnte nicht schlimmer sein. 2012 wurde er zusammen mit einem Katzenkumpel aus dem Tierheim vermittelt und hatte das perfekte Zuhause. Er verlor nach und nach so ziemlich alles. Sein Kumpel kam irgendwann nicht mehr nach Hause und dann schlug das Schicksal wieder zu und er verlor auch noch seine Besitzer und Bezugspersonen. Michel sitzt momentan wieder im Tierheim und versteht die Welt nicht mehr. Er ist verstört und begreift gar nicht, was ihm eigentlich widerfahren ist. Michel sucht nun zum zweiten Mal seine perfekten Menschen. Wer gibt ihm wieder seinen Lebensmut zurück und fängt ihn in seiner schwierigsten Zeit auf? Er hat es so sehr verdient und sehnt sich nach menschlicher Fürsorge, auch wenn er das momentan gar nicht zeigt und lieber alleine sein möchte in seiner Trauer.